Das Handelsinterface


Punk 1:

1. Hier könnt ihr durch eure Schiffe schalten.

Achtung: Seit der Version 3.0 muss sich das Schiff nicht mehr zwingend in der Staffel befinden

Punk2:

2. Hier seht:

  • Der Schiffsname (“Styrvok”)

  • Wie viele Schiffe in der Staffel sind und an welcher Stelle das aktuelle Schiff geführt ist (“1 / 8; Erstes Schiff von insgesamt 8 Schiffen in der Staffel”)

  • Rechts daneben steht die aktuelle Position des Schiffes in Form von “Sektror.System.Zahl:Zonenname” (OL.HK.2: Unersättliche Dame =      Omicron Lyrae-Herz des Kommerz-Unerseättliche Dame)

  • In der zweiten Zeile stehen die bereits laufenden Flüge (z.B. Geplante Flüge: 1). Was das für ein Auftrag ist wird nicht angezeigt.
    Hinweis: Mit der Handelscomputererweiterung könnt ihr die Zahl der geplanten Flüge steuern.
    MK1=3 Flüge, MK2=5 Flüge und MK3=7 Flüge

  • Darunter steht der derzeit belegte und der maximale Frachtraum in m³ (“9.272 / 125 k = 9.272 m³ von 1250.000 m³ sind belegt”) Achtung: Bitte bedenkt immer, dass der Frachtraum in m³ angegeben wird und nicht in Wareneinheiten.

  • In dem letzten Bereich stehen die derzeit geladenen Waren aufgelistet. Diese müssen nicht immer sauber untereinander stehen, sondern können auch noch rechts anschließen.

Punkt 3:

3. Mit diesen Feldern könnt ihr die Handelsangebote nach diversen Kategorien filtern und sortieren.

Dabei sind die oberen Felder Filterfelder mit denen ihr den Lagertyp filtern könnt.

Die unteren Felder sind Sotierfelder. Dabei wird beim ersten Klick aufsteigend beim zweiten Klick absteigend sortiert.

Punk 4/5:

4.Hier werden nun alle Waren aufgelistet die derzeit gehandelt werden.

Dabei stellt jedes Angebot eine eigene Station dar. Sollten mehrere Stationen die gleiche Ware anbieten wird das “+” vor der Ware satt ausgefüllt während bei einmaligen Angebote das "+” grau hinterlegt ist und sich nicht öffnen lässt.

(Siehe Antimaterie-Zellen und Bau-URV)

  • Waren die blau hinterlegt sind, wie in diesem Beispiel das “Bioelektrische Neuronengel” können vom oben gewählten Handelsschiff gehandelt werden.

  • Während braun hinterlegte Waren nicht transportiert werden können oder nicht geladen sind.

  • Waren mit grüner Schrift sind Angebote von Spielerstationen. In diesem Fall benötigt eine Spielerstation in “Unersättliche Dame” 1137 Einheiten Bioelektrischen Neuronengel (BeNg)


5. Damit haben wir auch schon die Bedeutung der weiteren Felder teilweise erklärt.

  • Entfernung: Hier wird die Entfernung des Angebots vom aktuellen Standort dargestellt. Dabei bedeutet das “T=Tordurchgang” und “S=System”. In unserem Bild sind z.B. die Bio-optischen Fasern 1 Tordurchgang und zwei Systemen entfernt, während das bereits angesprochenen Bioelektrischen Neuronengel auch im aktuellen Sektor angefragt wird. Es ist zu beachten, dass die Entfernung immer vom letzten Flug aus gemessen wird. Es gilt also immer die Position die das Schiff nach Abschluss des letzten Fluges in der Auftragskette hat und nicht die aktuelle Position des Schiffes.

  • Menge: Dies sollte selbsterklärend sein. Es ist natürlich die Gesamtzahl an angebotenen oder nachgefragter Ware. Es ist lediglich zu beachten, dass diese Zahl sich sofort nach Handelsabschluss ändert. Z.B. verkauft man 3 der 6 geladenen BeNg an der Spielerstation (grün) steht beim nächsten Aufruf des Handelscomputers nur noch eine Nachfrage von 1134 Einheiten im Angebot obwohl der Lieferauftrag evtl. noch gar nicht abgeschlossen ist.

  • Änd.: Ist der Prozentuale Änderung vom Grundpreis der Ware

Machen wir es am Beispiel Energiezellen (nicht im Bild):

- Beim Ankauf von Energiezellen bedeuten +20%: 5 Cr. Grundpreis + 20% Zuschlag = 6 Cr. Einkaufspreis.

- Gleichzeitig bedeutet -20% beim Ankauf: 5 Cr. Grundpreis - 20% Zuschlag = 4 Cr. Einkaufspreis.

- Beim Verkauf von Energiezellen bedeutet +20%: 5 Cr. Grundpreis + 20% Zuschlag = 6 Cr. Verkaufspreis

- Gleichzeitig bedeuten -20% beim Verkauf: 5 Cr. Grundpreis - 20% Zuschlag = 4 Cr. Verkaufspreis

  • Preis: Hier steht der Preis pro Stück mit bereits berücksichtigter Änderung.

  • Gesamtpreis: Hier steht der Gesamtpreis des Angebots.

Z.B. haben die 140 Einheiten BeNg (das erste Angebot) einen Gesamtpreis von 240.233 Cr.

Jetzt werdet ihr aber sicher wissen wollen, warum bei der Spielerstation (immer noch die grüne) beim Gesamtwert 0 Cr. steht. Das bedeutet lediglich, dass der Manager der Station keine Credits zum Handeln besitzt. Das geht aber jetzt zu sehr in die Stationseinstellungen und wird an anderer Stelle erklärt.

Punkt 6-8

6. Hier schaltet ihr zwischen Angebot (Ankauf) und Nachfrage(Verkauf) durch.


7. Hier könnt ihr euch anzeigen lassen wie sich bei der ausgewählten Station der Änderungswert zusammensetzt.


8. Hier bestätigt ihr, dass ihr mit dieser Ware handeln möchtet.

Mit Punkt 8 wechselt das Interface

9. Hier könnt ihr die Warenmenge auswählen: Dabei ist beim Ankauf euer Schiff links und die Station rechts. Beim Verkauf ist die Station rechts und euer Schiff links. Die Zahlen links und rechts ergeben zusammengezählt die Gesamtmenge an handelbaren Waren.


10. Hier wird euch noch einmal der Preis angezeigt.