Vergleich Albionstationen

Nachfolgend sollen die einzelnen BAUBAREN Albionstationen miteinander verglichen werden.


Vordeffinitionen:

  • Es werden KEINE Stationen die Drohnen herstellen aufgelistet.
  • Es werden KEINE Stationen die Waffen oder Schilde herstellen aufgelistet.
    Der Grund dafür ist, dass diese Stationen durch die unterschiedlichen Produktionszyklen nicht adequat verglichen werden können
  • Es wird KEINE Zellladestation aufgelistet
    Der Grund dafür kann man sehr leicht. Die Werte der Station sind so schlecht, dass sie das gesamte Ergebnis verfälschen würde.

Der Vergleich:

Kosten

Die Teuerste Station ist die Schiffstech-Fab mit 244.647.328 Cr. Gesamtkosten.

Die Billigste Station ist die Argnu-Zuchtplantage mit 26.456.985 Cr. Gesamtkosten


Es wurde der Gesamtpreis (Grundpreis +/-0%) inkl. aller Waffentürme gerechnet.


Gewinn

Die Ertragsreichte Station ist die Schiffstech-Fab mit 7.058.191 Cr./h Gewinn.

Die Ertragärmste Station ist die Gewürzplantage mit 171.456 Cr./h Gewinn.


Anmerkung:

Alle Werte wurden zum Warengrundpreis (+/-0%) gerechnet.

Außerdem sind die Stationseigenen Produktionsboni aus den Modulen enthalten.

Alle Werte sind als theoretisch zu betrachten, da Dinge wie: Verkaufbarkeit der Waren, Treibstoffkosten, Flugzeiten ect nicht berücksichtigt werden können.


Amortisationszeit

Die Schiffstech-Fab hat sich theoretisch bereits nach 34 Stunden, 39 Minuten und 41 Sekunden selbst abbezahlt; Platz eins.

Die Gewürzplantage braucht mit 181 Stunden, 13 Minuten und 42 Sekunden am länsten.


Anmerkung:

Es gilt das selbe wie bei dem Gewinnvergleich.


Kosten Grundmodul

Das günstige Grundmodul bekommt ihr bei der H2O-Anreicherungs-Anlage für 4.305.588 Cr.

Das teuerste Grundmodul - ihr habt es erraten - die Schiffstech-Fab mit 44.644.762 Cr.


Baumaterialien

Empfehlungen

Nachfolgende Empfehlungen sind nicht bindend, sondern ergeben sich aus Erfahrungswerten und Stationsdaten.

Für Neulinge:

  • Med-Lab: Diese Station ist ideal für Einsteiger. Das Grundmodul ist sehr günstig, genauso wie die gesamte Station. Außerdem besitzt die Station über relativ wenige Module was gut für die Bauzeit