Lyramekron

Name Lyramekron
Größe XL
Klasse Transporter/Handelsschiff
Trefferpunkte 6.800.000
Schilde 1.200.000
Triebwerke
  • Höchstgeschwindigkeit: 70 m/s
  • Rückwertsschub: 20 m/s
  • Beschleunigung: 9 m/s
  • Wendewert: 11
Lagerart
  • Brennstoff
  • Universallager
Lagergröße
  • 10.000 m³ Brennstoff
  • 250.000 m³ Universal
Waffen Hauptgeschütz: 0 / Türme: 88
Drohnen 150
Bauzeit 762 Sekunden
Benötigte Waren
  • 1380 x Energiezellen
  • 290 x BoFu
  • 242 x Verstärkte Metallpanzerung
  • 234 x Bioelektrisches Neuronengel
  • 228 x Plasmapumpen
  • 168 x EM-Spektrometer
  • 114 x Podkletnov Generatoren
  • 92 x Plasmaflussregulatoren
  • 76 x Fusionsreaktoren
Kosten Durchschn.: 23.451.000
   

 


Bewertung

Beim ersten Blick kann man noch nicht genau sagen warum dieses Schiff wesentlich teurer als die Lyranea ist.

Das wird erst klar wenn man dieses Schiff etwas genauer unter die Lupe nimmt.

Die Lyramekron ist (wie der Name schon vermuten lässt) eine Art Hybrid zwischen einer Lyranea und einem Olmekron/Fulmekron.

Sie ist also wie die Titurel ein stark bewaffnetes Handelsschiff.

Doch während die Titurel nur kleinere Schiffe der Klasse L abwehren kann, ist die Lyramekron zu wesentlich mehr fähig.

Das Schiff ist so stark bewaffnet, dass sie selbst eine Taranis in ernste Bedrängniss bringen kann.

Was ansich schon beeindruckend wäre, wird noch dadurch verstärkt, dass sie wie die Titurel ein Universalfrachter ist und damit hat man ein Handelsschiff, das sich vor kaum einem Feind zu fürchten braucht.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.